header-pos

15 Endlkirchener Einsatzkräfte bestehen Leistungsprüfung - Zwei Jungfeuerwehrler darunter

Ihren guten Leistungsstandard haben 15 Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Endlkirchen unter Beweis gestellt. Bei der Leistungsprüfung vor wenigen Tagen konnten alle die gestellten Anforderungen erfüllen und alle Prüflinge wurden mit den entsprechenden Leistungsabzeichen dafür belohnt. Erfreulich dabei war, dass mit Julius Latein und Manuel Grübl zwei Mitglieder der Jugendwehr, sowie drei Feuerwehrfrauen diese Leistungsprüfung absolviert haben.
Unter den strengen Augen der Schiedsrichter Helmut Kreupl, Herbert Reiff, Robert Stey und Michael Krause wurden auf dem Vorplatz des Feuerwehrhauses in Öging Rettungsknoten angelegt, knifflige Fragen beantwortet sowie Schlauchleitungen gekuppelt und verlegt bis zum Kommando „Wasser marsch!" Bemerkenswert ist, dass sich die drei „Neulinge" schon den Bedingungen der „Großen" gestellt und erfolgreich bestanden haben.
1. Kommandant Markus Freibuchner dankte seinem Stellvertreter Simon Rothenaicher, der als Ausbilder fungiert hatte, sowie den Gruppenführern für ihre Unterstützung. Besonders dankte er allen Teilnehmern für die Bereitschaft zur Teilnahme an der Prüfung. Lohn für die mehrwöchige, zeitintensive Ausbildung sei ein hervorragendes Ergebnis, mit dem man abgeschlossen habe.
Martin Estermaier und Johannes Baumer stellten sich in ihren neuen Ämtern als Kreisbrandinspektor bzw. Kreisbrandmeister vor. Sie lobten das Engagement und den guten Ausbildungsstand der Teilnehmer aus verschiedenen Altersstufen.
Auch Bürgermeister Franz Watzinger fand Worte des Lobes für die Absolventen, sowie für die gesamte Feuerwehrtruppe. Das bereits bestellte neue Fahrzeug LF 20 sei somit eine gute Investition für die Zukunft, so der Bürgermeister.
Folgende Wehrmitglieder erhielten Leistungsabzeichen überreicht: Stufe I Bronze: Julius Latein, Manuel Grübl und Theresa Schwertfellner. Stufe 2 Silber: Simone Rinner, Anna Hochhäusl, Bernhard Bader und Stefan Gartmaier. Stufe 3 Gold: Johannes Schwertfellner und Andreas Maier. Stufe 4 Gold auf Grün: Andreas Grübl und Christoph Kreil. Stufe 5 Gold auf Blau: Daniel Gartenmaier , Maximilian Kamhuber und Simon Gartenmaier. Stufe 6 Gold auf Rot: Christoph Schwertfellner. - hok

Quelle: ANA 12.06.2019

Leistungsabzeichen Wasser 2019